Frankfurter Buchmesse 2016

By Jenny - November 07, 2016

Hallöchen ihr lieben,
heute möchte ich euch von meinem zweitägigen Besuch auf der FBM 2016 erzählen. Leider habe ich auch dieses Jahr nicht wirklich Fotos gemacht, aber wenn ihr auch anderen Blogs folgt (wovon ich mal ausgehe 😂) müsstet ihr ja auch einen groben Überblick davon bekommen haben wie es so auf dem Messegelände aussieht.



Samstag, 22.10.16
Dank einer spontanen Entscheidung meiner Eltern durfte ich auch dieses Jahr wieder samstags auf die Buchmesse und nicht wie geplant nur sonntags. Was mich am Freitagabend um 11 Uhr abends dann fast zu einem Nerven zusammen Bruch gebracht hat, was die liebe Magali auch leider bezeugen kann :D. Ich hasse es wenn etwas wie die Buchmesse nicht geplant ist und ich habe schon Wochen vorher angefangen meinen Sonntagsplan zu erstellen.
Als ich dann am Samstag auf dem Messegelände ankam, habe ich mich zuerst mit Magali (ich verlinke alle Accounts unten, sonst wird mir das zu unübersichtlich) getroffen. Ich habe mich richtig gefreut sie kennenzulernen, da wir uns aus unserer kleinen Bücherblümchen Truppe von Whats App schon ganz gut kannten. Den Rest des Tages verbrachte ich dann auch hauptsächlich mit Magali.
Als wir dann zusammen aus der Halle gingen, hat Magali Niko, Emily & Sarah entdeckt zu denen wir uns dann gesellt haben während Emily verzweifelt versucht hat Nils auf dem Telefon zu erreichen :D.
Da wir alle zu Cecilia Ahern gehen wollten sind wir dann zusammen losgezogen, haben auf dem Weg noch Nils eingesammelt und uns zu Annabell bei Cecilia Ahern angestellt. Da das aber allen zu lang war sind wir wieder gegangen. Ein signiertes Buch von ihr habe ich aber dann doch noch bekommen, da meine Mama so lieb war und mir eins mitgebracht hat
.
Ich bin dann später mit Nils und Emily weiter gegangen und habe dort ein paar andere Booktuber/Blogger getroffen, was mich sehr gefreut hat.
Kurz darauf haben Emily und ich uns dann von Nils getrennt und sind zu der Signierstunde von Rahel Hefti gegangen nach dem sie ihre Mama angeholt hat.
Es war echt toll Rahel zu treffen und sie war super lieb und hat sich auch immer Zeit für jeden genommen.
Emily wollte dann zu einer Lesung von zwei Autorinnen und ich bin einfach mitgegangen.
Kurz darauf war dann auch schon das Bookstagram-Treffen und es war so so toll

Es war echt krass wie viele Leute dort waren und ich habe viele neue Leute kennengelernt, aber auch andere wiedergesehen wie z.B. Clara und Jessi oder auch Lea und Ophelia die einfach jeden umarmt hat :D.  
Danach ist soweit ich weiß nicht mehr viel passiert und ich bin gegen 6 wieder zuhause gewesen.

Sonntag, 23.10.16
Am Sonntag bin ich leider erst
  um 10:00 Uhr angekommen und habe mich dann gar nicht erst bei Kerstin Gier angestellt da ich letztes Jahr schon 2 (!!!) Stunden bei ihrer Signierstunde anstand.
Also habe ich mich dann erstmal eine halbe Stunde durch die Menge geschoben, was um ehrlich zu sein nicht sehr Spaßig war, da es erstens gerammelt voll war und zweitens war es alleine auch nicht gerade besser :D.
Ich habe mich dann auf den Weg zu der Signierstunde zu Mona gemacht wo ich dann endlich, endlich, endlich meine liebe Meike getroffen habe. Und die anderen vom vorherigen Tag aber die waren nicht so wichtig :P Ne war nur ein Witz, ich habe mich natürlich auch wieder über Emily, Niko und Nils gefreut. Es war echt cool Mona mal zu treffen, auch wenn ich zugegebenermaßen ihre Videos gar nichts schaue.
Was wir nach Mona gemacht haben weiß ich schon gar nicht mehr genau. Aber später war dann auch wieder das zweite Bookstagram treffen, auf dem zwar nicht so viele waren wie am Tag zuvor, aber das trotzdem toll war.
Ich habe auch an dem Tag ein paar neue Leute kennengelernt die echt super nett waren, wie z.B. Nadja und Laura.
Und falls einer von euch denkt ich wäre an dem Tag schlecht gelaunt oder Traurig gewesen war, ich war einfach nur Hundemüde und geschafft vom Vortag :D.
Nach einem (von ihrerseits 😝) Tränenreichenabschied von Emily, Sarah, Niko und Nadja sind Nils und Meike dann mit mir gekommen und wir sind noch etwas über die Messe gewandert. Leider mussten auch wir uns etwas später schon trennen und ich habe mich auf den Heimweg gemacht.

Alles in allem war es ein richtig schönes Messewochenende und ich freue mich schon alle nächstes Jahr wiederzusehen. (auch wenn ich mega müde war und auf jedem Bild doof aussehe 😁)

Bild credit Bookwalk



  • Share:

You Might Also Like

0 Kommentare